Gartentips Shop

Stiefmuetterchen

Stiefmuetterchen

Das Stiefmütterchen ist eine Pflanzenart welche zu der Gattung der Veilchen gehört und welche aufgrund ihres Aussehens ihren Namen erhielt. Denn das breite unterste sogenannte Kronblatt, welches auch als Stiefmutter bezeichnet wird, bedeckt teilweise die seitlichen Blätter, welche als Töchter bezeichnet werden, und diese wiederum bedecken die beiden obersten Blätter, welche Stieftöchter bezeichnet werden.

Neben diesen Namensgebenden optischen Eigenschaften verfügt das Stiefmütterchen, welches ursprünglich in Form des ursprünglichen Stiefmütterchens (oder auch Viola Tricolor) eine nur in Europa typische Pflanze war, über große Nebenblätter sowie eine zweigefärbte Blütenstruktur der Nebenblätter. Eben diese zweifarbige Blütenpracht ist es letztlich wohl auch gewesen, die dem Stiefmütterchen eine derart enorme Beliebtheit als Garten wie auch Balkonpflanze einbrachte. Schon seit dem Mittelalter steht das leicht zu pflegende und überaus genügsame Veilchengewächs als Symbol für humanistische Gedanke und ist es vor allen in Frankreich und in Österreich seit je her ein Symbol der Freidenker.

Um dem Stiefmütterchen eine perfekte Wuchsumgebung zu bieten, braucht es grundsätzlich nur einen feuchten wasserdurchlässigen und relativ fruchtbaren Boden und viel Sonne oder aber zumindest einen halbschattigen Wuchsplatz. Eine weitere besondere Pflege mittels Düngen und ähnlichen Vorgängen ist hingegen beim Stiefmütterchen ebenso wenig nötig, wie eine Einbringung ins Hausinnere zur Überwinterung.

 
Stiefmuetterchen Angebote
mehr



Kommentare