Gartentips Shop

Besen

grüner Besen

Es gibt wohl keinen Haushalt, in dem nicht mindestens ein Besen vorhanden ist. Auch im Garten kann man auf einen Besen nicht verzichten, denn mit ihm werden die Gehwege und auch die Terrasse schnell und einfach sauber gehalten. Einen Besen für den Garten und für das Haus gibt es schon seit rund 1000 Jahren, nur sehen die Besen von heute ein wenig anders aus.

Die Besen in früheren Zeiten waren in der Regel aus dünnen Reisig Zweigen und wurden zuerst mit einem starken Bindfaden und später auch mit Draht an einen Holzstiel gebunden. Man konnte mit einem solchen Besen nur grob die Zimmer, den Stall und den Hof kehren. Um den feineren Staub und Schmutz zu entfernen, waren diese Besen allerdings nicht so gut geeignet. Heute kann man Besen in vielen verschiedenen Ausführungen und in allen Preisklassen kaufen. Es gibt den feinen Besen aus Rosshaar und den großen Besen aus Kunststoff, mit dem man vor allem im Garten sehr gut arbeiten kann. Es gibt auch noch den nostalgischen Besen, der immer noch mit Draht am Stiel befestigt wird, auch wenn dieser Besen heute mehr zu dekorativen Zwecken genutzt wird.

 
Besen Angebote
mehr



Kommentare