Gartentips Shop

Gartenmöbel pflegen

Möbelpflege

Wer einen Garten sein eigen nennen kann, der hat sehr wahrscheinlich auch die passenden Gartenmöbel. Früher bestanden Gartenmöbel aus einem Tisch, vier Stühlen, Liegestühlen und wenn es hoch kam, auch noch aus einer Hollywoodschaukel. Heute ist der Garten bei vielen Menschen eine Art zweites Wohnzimmer geworden und entsprechend anders sehen auch die Gartenmöbel aus. Was allerdings die Pflege der Gartenmöbel angeht, hat sich in den Jahren nichts geändert.

Wenn man Gartenmöbel aus Kunststoff hat, dann ist auch die Pflege sehr einfach. Diese Gartenmöbel werden im Winter einfach in den Schuppen oder in den Keller gestellt, im Frühling wieder rausgeholt und mit Wasser und Putzmittel wieder zum Glänzen gebracht. Wenn man aber Gartenmöbel aus Holz hat, dann wird das Ganze schon etwas schwieriger und zeitaufwendiger, denn Gartenmöbel aus Holz brauchen eine besondere Pflege. Alle Gartenmöbel aus Holz sind mit einem Holzpflegemittel vorbehandelt, müssen aber von Zeit zu Zeit mit einem Mittel nachbehandelt werden, um das Holz wieder neu zu imprägnieren. Das schützt zum einen das Holz unter anderem vor Witterungseinflüssen und sorgt zum anderen dafür, dass die Möbel immer gut aussehen. Gartenmöbel pflegen Angebotemehr