Gartentips Shop

Lilie

Lilie im garten

Die Lilie, welche auch unter der Bezeichnung Lilium bekannt ist, zählt mit ihren rund 120 verschiedenen Arten zu der Pflanzengattung der Liliengewächsen und sind die ursprünglichen Hauptverbreitungsgebiete der Lilie neben China und Nordamerika auch einige wenige Teile Europas.

Schon von je her wurden Lilien aufgrund ihres besonders filigran und schön wirkendem und zugleich auffälligen Erscheinungsbildes, in vielen Kulturen geschätzt und so wurde so manche Lilienart nicht nur zur ältesten bekannten Zierpflanze Europas, sondern auch zum Symbol besonderer und oftmals ritueller Kultausübungen. Doch über diese Verwendungsweisen hinaus zählt auch die Lilie in manchen Teilen der Welt zu den natürlich vorkommenden Heilmitteln und wird die Lilie aufgrund ihrer heilfördernder und schmackhaften Eigenschaften noch heute in Teilen Asiens als Teil der Naturheilkunde zur Behandlung verschiedenster Erkrankungen sowie auch als Lebensmittelbestandteil verwendet.

Vordergründig stellt die Lilie jedoch weltweit die älteste bekannte Zierpflanze dar und ist sie ebenso als Topf wie auch Schnittblume eine mehr als beliebte Form der botanischen Verschönerung von Garten, Balkon wie auch Wohnräumen. Jedoch erfordert die Lilie eine besondere Pflege, so mag sie es sehr sonnig, jedoch auch wind- und regengeschützt und braucht die Lilie regelmäßige Pflege in Form von Düngern und oder aber neuen Nährboden, um über lange zeit hinweg in voller Pracht erblühen zu können.