Gartentips Shop

Petunien

Petunie im Garten

Die Petunie, die auch Petunia genannt wird, gehört zu der Gattung der Nachtschattengewächse und ist sie mit ihren 16 verschiedenen Arten nicht nur in den gemäßigten subtropischen Gebieten Südamerikas beheimatet, sondern zählt die Petunie darüber hinaus auch noch zu den weltweit beliebtesten und wichtigsten Zierpflanzen.

Dieser Aspekt, nämlich die Zugehörigkeit zu den am weitesten verbreiteten und beliebtesten Zierpflanzen zu gehören, gründet sicherlich in erster Linie darauf, dass die Petunie mit ihrer großen offenen Blüte und den verschiedensten Farben abwechslungsreich und schön zugleich ist. Denn egal ob im Garten, im Park oder aber als Topf- oder Kübelpflanze, erfreut die Petunie oftmals mit den verschiedensten Farben und angenehmen Aromen. So kommt es auch, dass nach und nach verschiedenste Züchtungen der Petunie entstanden, und zählen zu diesen Züchtungen mitunter die im Jahre 1825 erfolgreich Kultivierte Petunia axillaris und die 1831 kultivierte Petunia integrifolia.

Darüber hinaus erfreut sich die Petunie dem Ruf, eine sehr leicht zu pflegende und genügsame Pflanze zu sein. Sie benötigt einen sonnigen und dennoch wind- und wettergeschützten Standort, regelmäßige Wässerung und ein bis zwei Mal im Jahr ein wenig Düngung. Mehr braucht es nicht um deine Petunie in ihrer vollen Pracht und dies auch noch über viele Jahre hinweg erblühen zu lassen!