Gartentips Shop

Sandformen

Bunte Sandformen

Unter Sandformen versteht man aus Plastik bestehende kleine Formen, mit denen Kinder im Sandkasten spielen. Diese sind in allen möglichen Farben erhältlich. Meist stellen sie Tiere dar. Sehr beliebt sind Meerestiere, wie beispielsweise ein Seestern oder ein Seepferchen. Auch Formen wie Herzen oder Quadrate sind sehr oft in Sandkästen zu finden. Die Kleinen können mit ihren Sandformen „Sandkuchen“, wie sie oft genannt werden, herstellen. Dafür schaufeln sie Sand in die Form, bis diese komplett voll ist, streichen den Sand oben am Rand glatt, drehen das Förmchen um und ziehen sie langsam vom Sand. Als Ergebnis sehen sie beispielsweise das Tier, das das Förmchen darstellt, als Sandfigur.

Am besten gelingt so ein kleines Kunstwerk mit hartem, etwas feuchtem Sand. Denn dieser haftet gut zusammen und so entsteht eine ansehnliche Figur. Mit weichem Sand hingegen ist es fast unmöglich, eine gute Form hinzubekommen. Wenn die Kinder es geschafft haben, sind sie meist sehr stolz. In einem Sandkasten dürfen Förmchen auf keinen Fall fehlen. Diese gibt es einzeln zu kaufen, aber beispielsweise auch in einem Sandspielzeug-Set. Das besteht dann meistens zusätzlich noch aus einem Eimer, einer Schaufel und eine Harke. Sandformen Angebotemehr