Gartentips Shop

Tauziehen

Kinder beim Tauziehen

Vor allem im Bereich der Spiele im Garten oder aber allgemein im Freien, ist Tauziehen schon immer ein absolutes Trendspiel gewesen. Denn es ist amüsant, fördert den Teamgeist und braucht denkbar wenig Utensilien, um gespielt zu werden.

Grundsätzlich braucht man zum Tauziehen nur mindestens zwei Personen und ein entsprechend langes Seil, welches auch Tau genannt werden kann und somit namensgebend für diese Form des Spieles ist. Hat man diese Grundvoraussetzungen erfüllt, so stellten sich die Beteiligten sich einfach gegenüber auf. Sind es also nur zwei Spieler, stellen diese sich gegenüber. Sind es mehrere Spieler, so werden zwei Gruppen gebildet und die Teammitglieder stellen sich jeweils hinter ihren Teamführer. So entstehen zum Beispiel bei einem Tauziehen mit acht Personen 2 Schlangen zu jeweils vier Personen.

Sind die Positionen bezogen, so nehmen alle Beteiligten das Tau mit beiden Händen fest in ihre Hände und beginnen auf ein vorbestimmtes Kommando an dem Tau zu ziehen. Gewinner ist die Gruppe oder aber die Person, die es schafft, das gegnerische Team oder aber den Gegner über eine zuvor festgelegte Markierung zu ziehen. Tauziehen Angebotemehr