Gartentips Shop

Terassenplatten

Bei Terassenplatten spielt auf der einen Seite natürlich der persönliche Geschmack eine sehr große Rolle, auf der anderen Seite aber auch  die Belastbarkeit und natürlich das Material, denn es gibt durchaus sehr teure Platten, die man kaufen kann. Verschiedene Materialien bieten zudem gewisse Vorteile und auch Nachteile, die es abzuwägen gilt. Wer viel Wert auch Witterungsbeständigkeit legt, der ist zum Beispiel mit Steinplatten als Terassenplatten sehr gut bedient. Sehr beliebt sind Natursteinplatten in vielen verschiedenen Variationen. Es gibt auch schöne glatte Terassenplatten. Diese sind dann aus einem Fliesenmaterial hergestellt. Eine recht rustikale Variante ist unter anderem das Material Waschbeton.

Ist die Oberflächenstruktur bei Terassenplatten sehr rau, dann erschwert das beispielsweise die Reinigung der Platten. Wer zum Beispiel weiß, dass auf die Platten ein Grill oder Grillfass gestellt wird, sollte eher glatte Platten wählen und kaufen.

Grundsätzlich gilt: Die Auswahl ist sehr groß.

Es beginnt bei verschiedenen Mosaikplatten, aber es gibt auch Kieselplatten oder so genanntes Klinkerpflaster. Natürlich muss auch immer abhängig vom umbauten Raum ausgewählt werden. Betonpflaster für Terassenplatten kann unter Umständen auch sehr gut aussehen, wenn es in den Gartenbereich hinein passt. Denn Betonpflaster heißt nicht, dass es farblos sein muss, denn es gibt durchaus auch buntes Betonpflaster für die Terasse.